Dienstag, 17. Januar 2012

Laaangeweile

Jaa, da ich immer noch krank bin und mein Freund Spätschicht hat, ist mir mega langweilig -.-
Deswegen habe ich mir einen Online-Raumplaner gesucht und unsere Wohnung "eingerichtet" :)
Das will ich euch natürlich nicht vorenthalten^^

Ankleidezimmer
Okay, ich erläutere :D In unser Ankleidezimmer kommt ein Schminktisch pour moi, 2-3 Kleiderstangen, verschiedene Kästen, etc., ein Sofa als Rückzugsort, unser Kleiderschrank, all meine geliebten Schuhe und ein weißer Lederwürfel, den man als Tisch oder Sitz nehmen kann. Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert und fand diese hier am vorteilhaftesten :) Achja und der "Ständer; damit ist ein ehemaliger Ständer aus einem Baumarkt gemeint. Da hingen irgenwelche Bauutensilien dran und ich nutze ihn jetzt schon als Taschenhalter :)
Wohnzimmer

In unserem Wohnzimmer wird es wohl etwas eng werden, deswegen weiß ich noch nicht 100%, ob wir es so lassen können. Aber wir wollten in der Wohnung auf jeden Fall einen großen, ausziehbaren Esstisch haben. Und der wunderschöne Ofen nimmt auch schon viel Platz weg -.- Aber da der Balkon eine Schiebetür hat, ist es nicht ganz so schlimm, wenn dort ein Sofa vorsteht. Der Sessel kommt evtl. ins Schlafzimmer und die Wohnwand kommt ganz ganz ganz vllt auch weg, wenn wir den Fernseher, der momentan in der Wohnung ist, übernehmen. Der hängt nämlich in der Ecke (oben links) oben an der Wand. Naja, mal sehen :)

Schlafzimmer
Joa, unser Schlafzimmer erklärt sich von selbst. Hier findet unser neues Bett seinen Platz, zudem ein paar Kommoden und ein Schreibtisch :)

Ich freu mich soooo :)) Noch höchstens 2 Monate, 2 Wochen und 1 Tag :)

Kommentare:

  1. sieht gut aus :) wie heißt dieser online planer?

    AntwortenLöschen
  2. wie wär es, wenn du das sofa dort hinstellst wo jetzt der esstisch ist. das der esstisch kommt dahin wo der tv-schrank ist und der tv-schrank wo jetzt da ssofa steht!? dann hättet ihr vllt mehr platz.
    und im schlafzimmer würd ich das bett in die mitte der wand ziehen und das viereckige kleine ding neben das bett stellen oder die einen kommode. dann wär das bett von drei seiten begehbar. lg

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deine Vorschläge :) Leider ist dieser im Wohnzimmer nicht umsetzbar, wegen des Balkons. Und das Bett steht extra so, weil ich lieber an der Wand schlafe ;)
    Aaaber sehr gute Ideen :)

    AntwortenLöschen